Weiterbildungskonzept

Ziel unseres Weiterbildungskonzeptes ist es, bereits vorhandene Weiterbildungskurse der Ganzheitlich-Sinnorientierten-Pädagogik miteinander zu verknüpfen und kompatibel zu machen. Unser Wunsch ist es, begeisterte Menschen zu finden und weiterzubilden, damit sie den Weg der Ganzheitlich-Sinnorientierten-Pädagogik kompetent vertreten, bewahren und weiterentwickeln.

Folgende Bausteine gibt es:

Basiskurs

  • Zielgruppe: alle pädagogischen, theologischen und religionspädagogischen Berufsgruppen, Eltern, Interessierte
  • Dauer: 5 Tage
  • Abschluss: Teilnahmebestätigung

Multiplikatorenkurs

  • Voraussetzung 1: Basiskurs, weitere vertiefende Kurse (Grundlagenseminare, Grundkurse, Aufbaukurse, Themenkurse), eigene Praxiserfahrungen
  • Zielgruppe: pädagogische, theologische und religionspädagogische Berufsgruppen, die für ihr Fachgebiet eine Zusatzqualifikation erhalten wollen, Eltern und interessierte Ehrenamtliche, die in den Bereichen Katechese, Kindergottesdienst etc. eine Zusatzqualifikation erhalten wollen
  • Dauer: 4 x 5 Tage oder 5 x 4 Tage
  • Abschluss 1: Teilnahmebestätigung
  • Voraussetzung 2: Abschluss 1, Abgabe einer schriftlichen Arbeit mit eigenständig ausgearbeiteter Einheit inkl. Vorüberlegungen und Reflexion, aktive Mitgliedschaft im Institut für Kett-Pädagogik e.V.
  • Abschluss 2: Zertifikat „Multiplikator/in für Ganzheitlich-Sinnorientierte-Pädagogik“

Supervidierte Praxiserfahrung

  • Voraussetzung: Multiplikatorenkurs mit Zertifikat Praxis in den beruflichen/ehrenamtlichen
  • Gruppierungen bzw. Co-Leitung von Basiskursen persönliche Weiterbildung (thematische
  • Kurse, Multiplikatorenwochen in Italien, Deutschland, Österreich, Tschechien, Südkorea oder der Schweiz, Regionaltreffen etc.), aktive Mitgliedschaft im Institut für Kett-Pädagogik e.V.
  • Zielgruppe: Multiplikator/innen mit Zertifikat des Instituts für Kett-Pädagogik
  • Dauer: 80 Stunden (Vorbereitung, Durchführung, Hospitation und Reflexion in den jeweiligen Praxisfeldern), 5 Tage Seminar
  • Abschluss: Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme

Kursleiterseminar

  • Voraussetzung: Supervidierte Praxiserfahrung, Praxis im Leiten von Gruppenangeboten,
  • Co-Leitung von Multiplikatorenkursen, drei ausgearbeitete Entwürfe mit neu entwickelten Gestaltungselementen theologische oder pädagogische Ausbildung, Aufnahmegespräch zur Anmeldung aktive Mitgliedschaft im Institut für Kett-Pädagogik e.V., Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung
  • Zielgruppe: Multiplikator/innen des Instituts für Kett-Pädagogik, die Kurse für an der RPP Interessierte geben wollen
  • Dauer: 5 Tage Seminar
  • Abschluss: Zertifikat „Kursleiter/in für Ganzheitlich-Sinnorientierte-Pädagogik“

Trainerausbildung

  • Voraussetzung: Kursleiterseminar mit Zertifikat, langjährige Erfahrung mit RPP, selbständige Leitung von Kursen oder Co-Leitung von Kursleiterseminaren, berufliche Qualifikation, Befähigung in Menschenführung, Gesprächsführung, Moderation von Gruppenprozessen, Erfahrung in der Vermittlung von Lernstoffen mit Erwachsenen, persönliche und fachliche Kompetenz, aktive Mitgliedschaft im Institut für Kett-Pädagogik e.V., Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung
  • Zielgruppe: Kursleiter/innen des Instituts für Kett-Pädagogik
  • Dauer: 160 Stunden supervidierte Praxis mit einem Trainerteam
  • Abschluss: Zertifikat „Trainer/in für Ganzheitlich-Sinnorientierte-Pädagogik“, Berufung durch den Vorstand

Diese Informationen finden Sie auch in unserem Weiterbildungskonzept-Folder zum Download; darüber hinaus gibt es eine Präsentation mit umfangreichen Informationen zum Weiterbildungskonzept (PDF-Dateien). 

(Bild: Jürgen Acker / pixelio.de)