Multiplikatorenkurs zur Ganzheitlich-Sinnorientierten-Pädagogik in Würzburg und Freiburg

Tragende Basis allen Lebens ist die Botschaft von einem schöpferischen Sinn- und Seinsgrund, auf den Menschen vertrauen, an den sie glauben und auf den sie mit Liebe
setzen können. Die Ganzheitlich-Sinnorientierte-Pädagogik basiert auf einem biblisch – christlichen Menschenbild. Grundlegend ist die Beziehung zu sich selbst, zum Mitmenschen, zur Schöpfung und zu Gott. Ziel dieser Pädagogik ist es, Menschen für diese Beziehungen zu sensibilisieren, um sie bewusst wahrzunehmen und zu gestalten. Wichtig ist in diesem pädagogischen Ansatz die Bildung von Herz, Hand und Verstand, die Ausbildung von Einstellung und Haltungen, die einer Sinnsuche förderlich sind und spirituelle Fragestellungen, Erfahrungen und Deutungen möglich machen. Der Weg der Ganzheitlich-Sinnorientierten-Pädagogik ist in erster Linie ein Weg des Erlebens und Erfahrens.

Der Multiplikatorenkurs ermöglicht Teilnehmer/innen eine vertiefte Begegnung und Auseinandersetzung mit dem Weg der Ganzheitlich-Sinnorientierten-Pädagogik als Menschenbildung.

  • Datum: Juli 2016 – Oktober 2017
  • Ort: Würzburg / Freiburg im Breisgau
  • Referenten: Kerstin Lermer, Katharina Wagner, Esther Aeschlimann
  • Weitere Informationen und Anmeldung (PDF-Datei)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s