Herzensbildung – Menschenbildung

Die Kett-Pädagogik ist ein reformpädagogischer Ansatz und ein Weg der sinnorientierten Bildung und des ganzheitlichen Lernens. Grundlegend ist dabei die Beziehung zu sich selbst, zum Mitmenschen, zur Schöpfung und zu Gott. Im Kurs wollen wir in Einheiten, Märchen, Erzählungen, Übungen, Tänzen und Liedern unser Leben und Zusammenleben zur Sprache und in Bodenbildern zum Ausdruck bringen. Die Teilnehmenden erleben und erhalten praxis- und lebensnah viele Anregungen aus der Kett-Pädagogik, um sie für ihre Arbeit in Kindergarten und Schule zu reflektieren.

    • Datum und Uhrzeit: von Mo, 6. Aug. 2018, 09:00 bis Di, 7. Aug. 2018, 17:30
    • Ort: Bozen, Kolpinghaus
    • Ansprechgruppe: Pädag. Fachkräfte aus Elementar- und Grundschulbereich
    • Referent: Carmen Ploner (Ahrntal/Luttach, I), Susanne Reichegger (St.Lorenzen, I)
    • Anmeldung beim Veranstalter Angelika Waldner, Katholischer Südtiroler Lehrerbund