Ökumenische Weiterbildung zur ganzheitlich sinnorientierten Pädasgogik gsP

In den Evangelien erzählt Matthäus von weisen Männern, die sich aufmachten, nach einem neuen König zu suchen. Manche Legenden sind seither um diese Sternsucher – einige nennen sie auch Magier oder Könige – entstanden. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Gerechtigkeit, vom Mut aufzubrechen und von vielerlei Begegnungen, die uns bis heute anrühren. Und sie helfen uns, nach Aufbrüchen und Neuorientierungen im eigenen Leben zu suchen. Schwerpunkte: Sie vertiefen Ihre Kenntnisse der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik, Sie kennen zwei Geschichten von Sternsuchenden, die im RU/KUW zu eigenem Reflektieren über Ziele im Leben eingesetzt werden können, Sie kennen Möglichkeiten, mit diesen Geschichten Feiern für Kinder und Familien zu gestalten.

  • Datum: 30. November 2016
  • Uhrzeit: 9-13 Uhr
  • Ort: Haus der Kirche, Altenbergstrasse 66, Bern
  • Referentinnen: Esther Aeschlimann, Katharina Wagner
  • Anmeldung beim Veranstalter: Fachstelle für Religionspädagogik vom Kanton Bern, bis Dienstag, den 8. November 2016, an die FaRp