„Was unser Herz zum Klingen und Schwingen bringt“ – Regionaltreffen für Kett-Pädagogik in Forchheim

Herzlich eingeladen waren alle Interessierten und Freunde der Kett-Pädagogik zu einem weiteren Treffen am 17. Oktober im Kinderhaus St. Josef Buckenhofen …

Und 40 Teilnehmerinnen kamen wieder von nah und fern, um sich an diesem Abend auf die kommende Adventszeit ganzheitlich sinnorientiert einzustimmen und über die Arbeitsweise der Kett-Pädagogik nachzudenken.

In der ersten Anschauung entdeckten die Teilnehmerinnen auf spannende und bewegende Weise eine Glocke im Turm.

Gemeinsam brachten wir sie zum Klingen und Schwingen, dachten über ihre symbolische Bedeutung für uns selbst nach und überlegten, was uns in dieser kommenden Adventszeit Anstoß ist, unser Herz zum Klingen zu bringen. Diese Anschauung und eine passende Weihnachtsfeier dazu findet man im neuen Jahrbuch GSEB in Band 9 im Franz-Kett-Verlag.

In der zweiten Anschauung erzählte Antje Buggisch auf ganzheitlich sinnorientierte Weise die Legende „Nikolaus und das Teppichwunder“ in einer neu entwickelten Anschauung dazu.

Eingerahmt wurde der Abend durch einen herbstlichen Tanz und eine fröhliche Nussmusik.

Mit großer Freude, viel Lachen und Nachdenken brachten sich alle Teilnehmerinnen ein und trugen ihren Teil zu einem gelungen Abend bei, der Lust auf mehr Kett-Pädagogik machte. Das nächste Regionaltreffen kommt im Frühjahr. Der Termin wird rechtzeitig auf der Webseite stehen. Dazu schon heute herzliche Einladung.

Antje Buggisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.