Von Kürbissen und ganz besonderen Menschen

Bei unserem fränkischen Regionaltreffen versammelten sich 30 Teilnehmerinnen im Integrativen Ev.-Luth. Montessori Kinderhaus in Herzogenaurach unterm Sternenhimmel. Die gläserne Decke mit den Planeten und der Blick nach draußen beeindruckte alle Teilnehmerinnen sehr.

Von einem Meister des Wachsens erzählte Antje Buggisch in der ersten Anschauung. Kürbisse leuchten im Herbst weithin übers Feld. Es gibt 800 verschiedene Arten und jeder sieht ein bisschen verschieden aus. Von klein bis riesig, hellgelb bis leuchtend orange. Wenn wir die großen Kürbisse anschauen, können wir ins Staunen kommen. Ein kleiner Kern wächst weit über sich hinaus. Über sich hinauswachsen! Immer wieder stehen wir in unserem Leben vor Schwierigkeiten, Aufgaben und Hindernissen, die es erfordern, dass wir über uns hinauswachsen. Dass wir zeigen, was in uns steckt. So kann der Kürbis etwas über uns selbst erzählen. Die Kinder, die wir begleiten, gleichem diesem Kern. Jedes ist ein ganz besonderer Schatz. Mit ihnen entdecken wir den Kürbis und ahnen etwas von dem, was in uns steckt. Und davon wie wir über uns hinauswachsen können. Das der Kürbis aus botanischer Sicht eine Beere ist, erstaunte viele Teilnehmerinnen.

Die zweite Anschauung ging um einen ganz besonderen Menschen, der eine außergewöhnlich wertschätzende Beziehung zur Schöpfung und zu Gott hatte. Der hl. Franz, dessen Namenstag an diesem Tag gefeiert wurde, zeigt uns auch heute die Schönheit der einfachen Schätze in der Schöpfung. Margit Kaiser gestaltete die Anschauung vom Herzensmenschen Franz von Assisi.

Mit der Vorfreude aufs nächste Treffen im Frühjahr 2018 in Gremsdorf verabschiedeten sich alle nach einem schönen gelungenen Abend zur Kett-Pädagogik. Den Termin für das nächste Treffen finden Sie demnächst auf unserer Internetseite.

Hierzu laden wir ganz herzlich ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s