Herbstzeit

herbst-04Die Herbstzeit ist eine Zeit der Fülle und Farben. Rot, gelb, golden leuchtet es weit und breit. Im Herbst wird auf den Feldern und in den Gärten die Ernte eingebracht. Äpfel, Birnen, Pflaumen laden dazu ein, zu vielen Köstlichkeiten verarbeitet zu werden. Die Bäume lassen ihre Blätter fallen und werden welk …

Farben und Fülle auf der einen Seite und Loslassen und Vergehen auf der anderen sind zwei Aspekte des Lebens. Mit den Kindern spüren wir behutsam diesen Prozessen des Herbstes nach, schauen genau hin, vollziehen sie mit und bedenken unser eigenes Eingebunden sein in die Schöpfung.

Die „Jahrbücher – ganzheitlich erziehen und bilden“ sind eine wahre Fundgrube und bieten viele Anregungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dem Herbst ganzheitlich und sinnorientiert auf die Spur zu kommen. Ins Staunen kommen, Dankbarkeit spüren, bewusst die herbstliche Zeit erleben und so ein tieferes Verständnis für unser eigenes Leben öffnen.

Hier finden Sie einige Anschauungen zu herbstlichen Themen:

herbst-02Jahrbuch 2010

  • Den Herbst schauen
  • Ein herbstlicher Blumenstrauß
  • Erntedank feiern
  • Blätter fallen
  • Beerdigen

Jahrbuch 2011

  • Apfelzeit
  • Kastanienzeit
  • Vom Bäumelein, das andere Blätter hat gewollt

herbst-01Jahrbuch 2012

  • Herbstliche Erfahrungen und Gestaltungen
  • Kartoffelacker und Maisfeld
  • Wind- und Laubspiele
  • Namenstag und das Fest Allerheiligen feiern

Jahrbuch 2014

  • Walderlebnisse – Spinnennetz
  • Seltsam ist es im Nebel zu Wandern
  • Nichts geht verloren – eine Blattmeditation zu Allerseelen

herbst-05Jahrbuch 2015

  • Den Bienen auf der Spur
  • Vom Korn zur Ähre zum Brot
  • Erntedankfest

Schauen Sie rein in die Jahrbücher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s