Schläft ein Lied in allen Dingen – die Sommerwoche 2016 in Steinerskirchen

sommerwoche-2016Vom 18. – 22. Juli 2016 fand die jährliche Sommerwoche der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik in der Oase Steinerkirchen statt. Zum Thema „Schläft ein Lied in allen Dingen“ kamen 35 TeilnehmerInnen aus 7 verschiedenen Ländern zusammen: Deutschland, Schweiz, Südtirol, Österreich, Tschechien und erstmals auch aus Ungarn und Rumänien …

Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Heilsamen Lieder, die Referenten Katharina und Wolfgang Bossinger haben mit uns gesungen, getanzt und theoretische Hintergründe zur wissenschaftlichen Forschung und zu therapeutischen Möglichkeiten des Singens dargelegt – ein Tag mit viel Schwung, herzlichen Begegnungen, Lebensfreude und interessanten Anregungen für unsere Arbeit, wir haben einige verbindende Elemente entdeckt.

Der musikalische Grundton ist auch in den weiteren Beiträgen dieser Woche mitgeschwungen, von der kosmischen Entstehung der Erde über den Sonnengesang, dem Lebensklang, einer Clownsgeschichte bis hin zum Thema Klang-Farbe hat sich ein bunter Bogen vielfältig und abwechslungsreich gespannt. Eingerahmt vom gemeinsamen Singen und Tanzen, stimmungsvollem Morgenlob und einem berührenden Gottesdienst wurde die gemeinsame Zeit zu vielen kostbaren Begegnungen.

Zwischendurch gab es noch Arbeitssitzungen, Nachbesprechungen, viele Planungen und nicht zu vergessen das gemütliche Beisammensein am Abend, wo Freundschaften vertieft und neue Begegnungen ermöglicht wurden. Es wurde gelacht, gesungen und viel geredet – eine schöne Zeit, die viel zu schnell vergangen ist.

Anita Würkner

Und hier einige Fotos von der Sommerwoche:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s