IgsP-Vorstand in der Oase

IgsP-Vorstand in der OaseSehr idyllisch klingt diese Aussage. Wahr ist: Wir tagten in der Oase in Steinerskirchen. Weniger Oase war die Hitze, die uns die 1,5 Tage begleitete. Vieles haben wir für das Institut besprochen und auch beschlossen. Ein kleiner Auszug aus der Tagesordnung mit insgesamt 28 !! TOPs …

So gab es neue Infos vom ersten Redaktionsratstreffen zum neuen Jahrbuch 2014. Ein neuer Jahrbuchflyer muss so z. B. entwickelt und an alle möglichen Interessenten weitergeleitet werden.  Im Weiterbildungskonzept beschäftigten uns der Begriff der „Anschauung“ ebenso wie die Frage, welche Voraussetzungen zukünftige Trainer unseres Institutes haben sollten. Zahlreich sind die Kurse und Weiterbildungskurse, die 2013, 2014 und auch schon 2015 anstehen. Eine klarere Auflistung auf unserer Website soll die Orientierung für alle Interessenten und Mitglieder erleichtern. Welche thematischen Kurse müssen/sollen in Zukunft wo regelmäßig angeboten werden? Wer kümmert sich darum? Wie läuft die Werbung dafür? – Solche Fragen zielen in die Zukunft unseres Institutes und tauchen daher immer wieder auf unserer Tagesordnung auf. Wie gut, dass wir viele treue Mitglieder haben, die uns da hilfsbereit zur Seite stehen!

Die Umstellung der Geldgeschäfte auf BIC und IBAN bietet uns die Möglichkeit, alle Beiträge einheitlich per Einzug zu erheben. Dies erleichtert unseren Kassenwarten die Arbeit sehr, und es wird gewährleistet, dass alle Beiträge immer auch zeitnah bei uns ankommen.

Hurra! Wir haben einen Referenten für die Fachtagung 2014 (26.1.2014): Prof. Hubertus Halbfas wird kommen und uns seine Gedanken zur religiösen Sprache und Sprachfähigkeit nahebringen. Bei der Suche nach einem neuen Geschäftsstellenleiter gibt es eine erste Interessentin. Noch läuft aber die Frist für weitere Interessenten. Wir sind zuversichtlich, dass wir bis zur Mitgliederversammlung mit einem neuen Geschäftsstellenleiter starten können.

Viele Themen, die den Vorstand bei seiner letzten Sitzung Ende Juli 2013 in der „Oase“ beschäftigt haben. Dies zeigt: Es geht voran! Schön, dass Ihr/Sie uns dabei unterstützt/unterstützen!

Für den Vorstand: Anton Stegmair

Ein Gedanke zu „IgsP-Vorstand in der Oase

  1. Carmen Ploner

    Liebe Menschen im Vorstand!
    Danke für eure wertvolle Arbeit (auch bei Hitze und 28! TOPs).
    Danke, dass ihr die Voraussetzung schafft, dass wir uns „draußen“ in unserer Umgebung von einem Institut getragen und begleitet wissen!
    Danke!
    Ich freue mich sehr, auf Hubertus Halbfas!
    Ganz liebe Grüße aus Südtirol
    Carmen

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s